Adresse

Autohaus Macht

Jasminstraße 20

90542 Eckental

Ortsteil Brand

Kontakt

Telefon 09126/8678

 

info@auto-macht-eckental.de

Öffnungszeiten

Verkauf:

Montag bis Donnerstag

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag und Samstag nur nach Vereinbarung

 

 

Werkstatt:

Montag bis Donnerstag

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Freitag und Samstag nur nach Vereinbarung

Partnerlinks Firmen

Partnerlinks Clubs/Vereine

Partnerlinks Hersteller

Autohaus Macht in 90542 Eckental - Telefon 09126/8678
Autohaus Macht in 90542 Eckental - Telefon 09126/8678

Autohaus Macht Reifenservice

Wir können Ihnen jede Reifenmarke in jeder Größe,  für Ihren PKW oder Geländewagen zu Reifengroßhandelspreisen liefern. Gerne erstellen wir Ihnen ein passendes Angebot.

 

Natürlich bieten wir Ihnen auch den kompletten Montageservice vom Reifen ab-/aufmontieren, Auswuchten bis zum Radwechsel an.

 

Unser Service:

+ Sommer- und Winterreifen aller Marken

+ Ganzjahresreifen vieler Hersteller  

+ Reifenmontage / Auswuchten / Reifenreparaturen

+ Radwechsel

+ Stahlfelgen / Alufelgen / Felgenreparaturen

+ Radeinlagerung

+ Fahrzeugvermessung / Spureinstellung 

Autohaus Macht - Radwechsel 

 

Sie sind bei uns immer Sieger, wenn es um den Radwechsel und die Radeinlagerung geht!

 

Radwechsel nur 20.- Euro

Radeinlagerung nur 20.- Euro

Radreinigung 20.- Euro 

 

Im Paket - Radwechsel mit Einlagerung nur 30.- Euro zusammen

Im Paket - Radwechsel/Einlagerung/Reinigung nur 40.- Euro zus.

 

Preis immer für 4 Räder / PKW -  incl. 19% Mwst

 

Information zu Corona

07.04.2020

03.04.2020

Aufgrund der strikteren Ausgangsbeschränkungen sei es in Bayern derzeit gar nicht erlaubt, wegen eines Reifenwechsels in die Autowerkstatt zu fahren – dies wurde am Mittwoch auf Grundlage einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa berichtet. Darin hatte das bayerische Gesundheitsministerium die Aussage bestätigt. Doch schon am Donnerstag gestaltet sich die Lage etwas anders. Denn in den FAQs des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration steht: "Ein Reifenwechsel sollte nur aus sicherheitsrelevanten Gründen (z. B. abgefahrene Reifen) stattfinden."

Weiter heißt es, dass das Aufsuchen einer Kfz-Werkstatt grundsätzlich ein triftiger Grund sei, die Wohnung verlassen zu können. "Allerdings sollten alle Arbeiten, die nicht notwendig sind, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden." Wo möglich, sei ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Von reinen Schönheitsreparaturen sollte abgesehen werden.

Auch das Kfz-Gewerbe Baden-Württemberg hat indes reagiert und der Agenturmeldung widersprochen, wonach es in diesem Frühjahr Probleme beim Reifenwechsel geben könnte. "Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. In Baden-Württemberg sind alle Kfz-Werkstätten geöffnet, weil sie von der Landesregierung als so systemrelevant wie Lebensmittelgeschäfte eingestuft worden sind. Nur die Nachfrage nach Terminen könnte noch etwas größer sein", erklärt Carsten Beuß, Hauptgeschäftsführer des Verbandes des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg.

Beuß rät, "den Frühjahrsreifenwechsel, aber auch alle Werkstatt-Termine, bei Bedarf gerne auch zusammen mit den HU-Terminen, wie gewohnt zu vereinbaren". Es gebe durch Hygienemaßnahmen keine Ansteckungsgefahr, es gebe geringe Wartezeiten und einen wichtigen Grund, jetzt nicht von der üblichen Vorgehensweise abzuweichen. "Jeder Auftrag sichert Arbeitsplätze, denn die Werkstätten sind gerade das wirtschaftliche Rückgrat der Kfz-Betriebe", so der Hauptgeschäftsführer. (ah)